Lebensqualität in Ungarn steigt

Nach einer Auswertung des International Living Magazine bietet Frankreich weltweit die beste Lebensqualität, dicht gefolgt von Australien und der Schweiz. Ungarn kommt auf Platz 20 (Vorjahr: Platz 30) im Ranking und belegt damit unter den 194 untersuchten Ländern einen beachtlichen Platz, noch vor Nachbarländern wie der Tschechischen Republik (Platz 24), Slowenien (27) und Kroatien (37).

Dabei kann Ungarn insbesondere in den Kategorien Politische Freiheit und Sicherheit punkten, weniger im Bereich Wirtschaft. Die untersuchten Kategorien mit ihrer Gewichtung sind: Lebenshaltungskosten (15%), Kultur und Freizeit (10%), Wirtschaft (15%), Umwelt (10%), Freiheit (10%), Gesundheit (10%), Infrastruktur (10%), Sicherheit (10%) und Klima (10%).

Schreibe einen Kommentar