Ärztemangel in Budapest

Die Neugeborenen-Intensivstation des Budapester Honvéd Krankenhauses muss nicht geschlossen werden, sagte das Verteidigungsministerium und wies Presseberichte zurück. In der Online-Ausgabe der Wochenzeitschrift HVG (hvg.hu) stand am Dienstag, dass die Station am 15. Dezember 2018 aufgrund von Ärztemangel geschlossen werden müsste – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Weiterlesen…Ärztemangel in Budapest

Weihnachtsmarkt in Budapest feiert 20-jähriges Jubiläum

Der Advents- und Weihnachtsmarkt auf dem Vörösmarty tér in Budapest erwartet seit dem 17. November bis zum 1. Januar 2019 wieder Liebhaber von Weihnachtstraditionen und kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Karpatenbecken, sowie von kulturellen Highlights und qualitativ hochwertigen Produkten der klassischen Handwerkskunst – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Weiterlesen…Weihnachtsmarkt in Budapest feiert 20-jähriges Jubiläum

Bestattung deutscher und ungarischer Soldaten in Budaörs

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, sowie das Ungarische Institut und Museum für Militärgeschichte (HM HIM) ließen in Budaörs in feierlichem Rahmen die sterblichen Überreste gefallener Soldaten des II. Weltkrieges beisetzen. Die auf ungarischem Boden gefallenen 198 deutschen und 21 ungarischen Soldaten fanden am 21. November 2018 im ehrenvollen Umfeld des Deutsch-Ungarischen Soldatenfriedhofes ihre letzte Ruhe.

Weiterlesen…Bestattung deutscher und ungarischer Soldaten in Budaörs