Monatskarten für den öffentlichen Verkehr bleiben in der gesamten Hauptstadt und im Ballungsraum gültig

Pendler werden weiterhin von einem preiswerten und benutzerfreundlichen öffentlichen Nahverkehr profitieren, da die Monatskarten für Budapest und andere Teile des Landes auf den Strecken der Budapester Verkehrsbetriebe akzeptiert werden – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterlesen…

Mehr als hundert Biere vom Fass auf dem Indoor Beer Festival

Neben der unbegrenzten Verkostung des schäumenden Gebräus aus mehr als 100 Zapfhähnen werden in diesem Jahr im Várkert Bazár auch Geheimnisse der Biergeschichte und gastronomische Köstlichkeiten am 23. und 24. Februar zu sehen sein – berichtet das Reiseportal turizmus.com.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterlesen…

Ludwig Museum startet mit Vera Molnar-Ausstellung ins neue Jahr

Das Ludwig Museum für zeitgenössische Kunst eröffnet das diesjährige Ausstellungsjahr mit einer Hommage an die französisch-ungarische Künstlerin Vera Molnar, die am 10. Februar beginnt, sagte Museumsdirektorin Júlia Fabényi am Mittwoch – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterlesen…

Budapest erhält 300 Milliarden Forint an EU-Mitteln

Budapest wird in den kommenden Jahren 300 Milliarden Forint (775,8 Mio. EUR) an Entwicklungsgeldern der Europäischen Union erhalten, teilte das Büro des Bürgermeisters mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weiterlesen…