Gefro Banner

Drei Tote nach sinnloser Raserei

Drei junge Männer verloren ihr Leben, als sie mit ihrem Pkw vom Typ Renault Megane und Tempo 170 von der Fahrbahn abkamen und gegen einen Baum prallten.

Die Fahrzeuginsassen hatten bei dem Unfall, der sich bereits am frühen Samstagmorgen auf der Hauptstraße 76 zwischen Sármellék und Fenékpuszta ereignete, keine Überlebenschance. Den Hilfskräften boten sich erschreckende Bilder. Der Tachometer im Innern des fürchterlich zugerichteten Autowracks zeigte noch die zuletzt gefahrene Geschwindigkeit an.

Außer dem hohen Tempo sind die genauen Unfallursachen nicht bekannt, Augenzeugen gab es nicht. Sicher ist, daß das Fahrzeug in einer leicht überhöhten Rechtskurve über die linke Fahrbahnbegrenzung hinausgeriet, eine Leitplanke durchbrach und gegen den in einem Graben stehenden Baum stieß.

Der Fahrer des Pkw, ein 21 Jahre alter Mann, und zwei Mitfahrer, 18 und 31 Jahre alt, verstarben am Unfallort. Alle drei trugen keinen Sicherheitsgurt. Die Polizei wurde von einem später Vorbeifahrenden alarmiert.

(Quelle: monitormagazin.hu)