Gefro Banner

Zwei Deutsche in der eisigen Donau unterwegs

Von Ulm bis zum Schwarzen Meer reist das deutsche Paar Veronika Janke und Matthias Riedel, berichtet die ungarische Nachrichtenagentur MTI am Freitag. Wegen starken Eisgangs mussten sie im ungarischen Paks eine Pause einlegen, wo sie ihr Zelt im Hafen aufgeschlagen haben. Mit Rädern waren die beiden von Heidelberg nach Ulm gefahren, um dort am 13. Oktober ihr Boot zu besteigen. Ihre Räder haben sie bei sich, weil sie von der Mündung der Donau ihre Tour bis zum Baikal-See in Sibirien fortsetzen wollen.

Die 26-jährige Veronika ist dem Agenturbericht zufolge Tischlerin, während ihr 30-jähriger Partner Matthias im vorigen Sommer sein Uni-Studium abschloss. Ihre Reise haben sie für einen Zeitraum von etwa zwei Jahren geplant. Ihren nächsten „Zwischenstopp“ wollen die beiden Abtenteurer in Belgrad einlegen.