Budapest ist Gastgeber der ITU Telecom World 2019

Staatssekretär Péter Sztáray und Houlin Zhao, der Vorsitzende der Internationalen Telekommunikationsunion (ITU), unterzeichneten eine Vereinbarung über die Ausrichtung der ITU Telecom World Konferenz – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die ungarische Regierung habe sich gerne bereit erklärt, die Konferenz zu veranstalten, sagte Sztáray und fügte hinzu, dass die Zahl der Teilnehmer – 5.000-6.000 Wirtschaftsvertreter aus 130 Ländern – die Bedeutung der Veranstaltung deutlich mache. Die Konferenz findet vom 9. bis 12. September 2019 auf dem Budapester Hungexpo-Messegelände statt, zusammen mit einer Ausstellung, die mit der Veranstaltung verbunden ist, sagte er und fügte hinzu, dass die Ungarn die Ausstellung kostenlos besuchen können.



Budapest war auch Gastgeber der Weltkonferenz 2015 der ITU, zu deren Gründungsmitgliedern Ungarn gehört.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung