Durch Höhlen schwimmen im Bükkgebirge

Ein unvergessliches Erlebnis in Miskolc-Tapolca

Einzigartig in Europa, gebettet in einen 3,6 Hektar großen Park liegt das Höhlenschwimmbad von Miskolc-Tapolca. Bis Ende September sind die Außenbecken geöffnet, welche eine Aussicht auf das Bükkgebirge bieten. Aber auch innen verschlägt es einem den Atem.



Denn dieses Schwimmbad ist mit Sicherheit kein gewöhnliches. Es wurde, wie sein Name verspricht, in einen echten Berg gebaut und die Innenbecken führen durch Gestein-Labyrinthe. Stimmungsvoll beleuchtet vergisst man leicht den stressigen Alltag. Das angenehm temperierte Wasser, sowie seine Thermaleigenschaft tragen ebenfalls ihren Teil dazu bei.

Im Gegensatz zu den meisten Thermalbädern ist der Salzgehalt im Naturbad geringer, dadurch ist ein längeres Verweilen im Wasser bedenkenlos möglich. Sieben Becken und drei Kinderbecken erwarten die Besucher. Der Saunabereich umfasst drei finnische Saunen und drei Infrarotsaunen, sowie ein großes Dampfbad. Immer wiederkehrende Aktionstage und Programme bieten den Besuchern spannende Abwechslung.

Weitere Informationen sind auf barlangfurdo.hu abrufbar.

Dorothea Stelling