20.000 Drohnenlizenzen in Ungarn erteilt

Ungarn strebe eine führende Rolle in der Drohnentechnologie an, sagte László Palkovics, der Minister für Innovation und Technologie, auf einer Konferenz – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die potenziellen Anwendungen und wirtschaftlichen Auswirkungen von unbemannten Luftfahrzeugen auf globaler Ebene sind erheblich, sagte Palkovics auf einer Konferenz, die vom ungarischen Fluglotsen HungaroControl organisiert wurde. Er sagte, die Marktchancen, die mit der Drohnentechnologie in Europa verbunden sind, seien jedes Jahr über zehn Milliarden Euro wert.

In Ungarn werden die Drohnenlizenzen bald 20.000 übersteigen, und unbemannte Luftfahrzeuge werden heute routinemäßig in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Logistik, Transport, Infrastrukturüberwachung und öffentliche Dienste eingesetzt.