Hiventures investiert 150 Millionen Forint in Fuvar.hu

Hiventures, der Risikokapitalfonds der Ungarischen Entwicklungsbank (MFB), hat weitere 150 Millionen Forint in das Start-up Fuvar.hu investiert, das einen Online-Marktplatz für Expresszustellunternehmen in Ungarn betreibt – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Fuvar.hu wird die Aufstockung nutzen, um seine bestehenden Dienstleistungen zu erweitern, seine Marketingaktivitäten zu intensivieren und sein Geschäft im Ausland auszubauen, sagten die Parteien in einer gemeinsamen Erklärung. Der 2017 gestartete Dienst arbeitet inzwischen mit mehr als 1.300 Zustellpartnern zusammen.