ZalaZONE Teststrecke ist zu 55% fertiggestellt

Ungarns ZalaZONE Fahrzeugteststrecke ist zu 55% bis 60% fertiggestellt, sagte László Vigh, der Regierungsbeauftragte für das Projekt am Mittwoch auf einer Pressekonferenz vor Ort – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Die erste Phase der 45 Milliarden Forint (136 Mio. EUR) teuren Teststrecke, die einen 2 km langen Handlingkurs, eine dynamische Plattform mit 300 m Durchmesser und eine mehrflächige Bremsplattform, eine fünf Hektar große intelligente Stadt, eine 2.000 m² große Garage und ein Konferenzzentrum umfasst, wurde im vergangenen Frühjahr abgeschlossen. Weitere Elemente der ZalaZone sind Teststreckenmodule für Landstraße und Autobahn, ein Hochgeschwindigkeits-Oval, eine extrem seitlich verschobene Straße, ein Schlechtwege-Modul, ein Pistenmodul, eine Lärmmessstrecke, ein Wasserbecken und eine Trittplatte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vigh stellte fest, dass die Teststrecke sowohl autonome und elektrische Fahrzeuge als auch solche mit konventionellen Verbrennungsmotoren aufnehmen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden