Zoltán Kovács: Neue Phase im Kampf gegen das Coronavirus

Am 17. März trat um 6 Uhr morgens der zum Schutz gegen das Coronavirus eingerichtete, operative Stab unter Beteiligung von Ministerpräsident Viktor Orbán erstmals zusammen.



Staatssekretär Zoltán Kovács sagte in einer auf Facebook veröffentlichten Videobotschaft, dass die Ausbreitung des COVID-19-Virus heute in Ungarn in eine neue Phase eingetreten ist: an einem Tag stieg die Zahl der Infizierten um 11 Personen auf 50 Personen. Landesweit befinden sich derzeit 137 Personen in Quarantänekoronavirus.gov.hu. „Inzwischen gibt es aber auch einen weiteren geheilten Corona-Patienten, ein zweiter iranischer Staatsbürger konnte in Budapest aus dem Krankenhaus entlassen werden.“

Das Treffen des operativen Stabes bewertete die neuesten Entwicklungen und die verfügbaren Daten. Der Stab wird von nun an täglich um 6 Uhr zusammenkommen, die Daten prüfen und auf deren Grundlage Empfehlungen und spezifische Maßnahmen aussprechen. „Wir arbeiten hart daran, die Gesundheit und das Leben der ungarischen Bevölkerung mit den wirksamsten Mitteln so weit wie möglich zu schützen.“