Tourismus-Agentur: Buchungen laufen langsam wieder an

Die Buchungen von in- und ausländischen Reisenden nehmen an ungarischen Reisezielen nach der Lockerung der Beschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus langsam wieder Fahrt auf, sagte Zoltán Guller, der Leiter der ungarischen Tourismusbehörde – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Einige einheimische Touristen haben am vergangenen Wochenende den Balaton besucht, aber ein vollwertiger Neustart der Branche wird erst möglich sein, wenn die Unterkünfte wieder geöffnet werden dürfen, sagte Zoltán Guller. Guller sagte, die Regierung habe schnell auf die Coronavirus-Epidemie reagiert und mit der Senkung und völligen Abschaffung der Steuern und der Einführung von Diskontkrediten eine Rettungsleine in den Tourismussektor geworfen.