Weitere Fragen zur nationalen Konsultation angekündigt

Fragen zur Internetnutzung von Familien mit Kindern, zur Förderung des Inlandstourismus und zur Überwachung von Epidemien werden in eine Umfrage aufgenommen, die im Rahmen der nächsten nationalen Konsultation an alle ungarischen Haushalte geschickt werden soll, sagte der Staatssekretär des Kabinettsbüros des Ministerpräsidenten in einer Videobotschaft – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Csaba Dömötör sagte, dass eine Frage die kostenlose Nutzung des Internets für Familien mit Kindern im Schulalter und für Lehrer während der Epidemie betreffen werde. Die Regierung wolle die Unterstützung für Arbeitsschutzprogramme nach der Pandemie, für Anreize zum Kauf lokaler Produkte und für die Förderung des Inlandstourismus prüfen, sagte Dömötör. Die Regierung werde auch fragen, ob Ungarn einen ständigen Epidemieüberwachungsdienst benötige, fügte er hinzu.