Gefro Banner

Weniger Verkehrsunfälle in Ungarn

Die Lage auf Ungarns Straßen hat sich offenkundig deutlich verbessert. Im ersten Halbjahr 2009 gab es 9 Prozent weniger Verkehrsunfälle im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, berichtet das Zentrale Statistische Amt am Montag. Auch die Folgen waren weniger schwer. So war die Zahl der tödlichen Unfälle um 4, die mit schweren Verletzungen 13 Prozent geringer. Insgesamt starben 403 Menschen bei Verkehrsunfällen in dem Zeitraum, 13 weniger als zuvor. Allerdings konnte die Zahl der Unfälle unter Alkohol nur um 1 Prozent gesenkt werden.