Gefro Banner

Balatonring: Carmelo Ezpeleta besuchte Baustelle in Sávoly

Nach abstimmenden Gesprächen mit der Budapester Regierung und einem Besuch im Parlament kontrollierte Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta im September auch die Baustelle für den Balatonring. Mit seinem persönlichen Erscheinen in Ungarn wollte sich Ezpeleta im September davon überzeugen, dass auch die neue Übergangsregierung voll hinter dem gemeinsam geplanten Projekt steht. Im Gespräch war des Weiteren die Verlängerung des bereits abgeschlossenen, international üblichen Fünfjahresplanes mit der Dorna Sports. Eine Entscheidung darüber wurde allerdings noch nicht getroffen.

Vor Ort informierten die Vertreter der spanischen Baufirma Sedesa und Grupo Milton Ezpeleta über den Stand der Bauarbeiten. Der MotoGP-Rechteinhaber ist sich sicher, dass der Termin für die Austragung des ersten Großen Preises von Ungarn im Herbst 2010 gehalten wird.