Gefro Banner

Erdarbeiten am Balatonring stehen vor dem Abschluss

Beim Bau des Balatonrings in Sávoly stehen die Erdarbeiten für die 4.650 Kilometer lange Rennstrecke planmäßig kurz vor dem Abschluss und das, obwohl der Kreditvertrag mit der Bank noch immer nicht unter Dach und Fach ist. Der spanische Investor hatte auf eigene Kosten die Arbeiten begonnen und ließ im September gleichzeitig 50 Großmaschinen auf dem Baugelände arbeiten, die täglich 13.000 Tonnen Erde bewegten.

Die Bauarbeiten für das 200 Millionen-Euro-Projekt sind bereits seit einem Jahr im Gange und verzögerten sich während der Finanzkrise um einige Monate. Projektmanager Javier Garcia Pardo berichtete auf einer Pressekonferenz Anfang Oktober 2009, dass der Bau des Kanalsystems am und um den Balatonring abgeschlossen wurde, der Bau der Kläranlage ist im Gange und wird im November fertig gestellt.

„Ende Juli 2010 müssen die Bauarbeiten am Balatonring beendet sein. Das ist unser wichtigster Termin. Mit Proberennen soll die Bahn dann getestet werden, damit beim Grand Prix im Herbst 2010 alles perfekt ablaufen kann“, so der Projektmanager.