Gefro Banner

Budapest: Regierungsbürgschaft für Balatonring

Die ungarische Regierung unterstützt mit einer Garantie die Baufinanzierung des Balatonringes. Mit dieser Zusage dürften die schleppenden Kreditverhandlungen mit der Magyar Fejlesztési Bank (Ungarische Entwicklungsbank) schneller vorankommen.

Das mit der Sedesa-Gruppe zusammen für den Bau des Balatonringes gegründete spanische Konsortium erwartet von der MFB einen Kredit in Höhe von 50 Millionen Euro, um die letzte, entscheidende Bauphase fristgemäß abschließen zu können. Im Oktober wurden bereits die Erdarbeiten so gut wie abgeschlossen.

Auf Anfrage teilte der Sprecher der Bank mit, dass noch in diesem Jahr mit dem Abschluss des Kreditvertrages zu rechnen ist. Das Konsortium hatte bereits bei Baubeginn 2008 angekündigt, zum eigenen Kapital auch Kredite in Anspruch zu nehmen. Die Verhandlungen mit der Bank wurden rechtzeitig begonnen, aber wegen der globalen Bankenkrise bisher nicht abgeschlossen. Deshalb mussten Bauabschluss und das erste Rennen bereits um ein Jahr auf September 2010 verschoben werden. Die Regierung übernimmt die Garantie für 80% der Kreditsumme.