Gefro Banner

Immer mehr Ungarn suchen Partner im Internet

Die Partnersuche im Internet gehört heute in Ungarn offenbar zum Alltag. Zum Jahresende nutzten sogar 19 Prozent mehr diese moderne Chance für ein Rendezvous als im übrigen Jahr. Allein im Dezember registrierten sich 34 000 Männer und Frauen auf einem Portal zur Partnervermittlung, erfuhr die Nachrichtenagentur MTI: Die ältesten, die sich jemals auf dieser Internetseite registrieren ließen, tauchten ebenfalls in diesem Jahr unter den Nutzern auf: József mit 85 und Ágnes mit 79 Jahren lernten einander auf diese moderne Art kennen.

Das größte Gefallen unter den Suchenden fand 2009 die 27-jährige Nikol, deren Annonce 24 000 Mal aufgerufen und von 13 000 als Lesezeichen gespeichert wurde. Per E-Mail meldeten sich allerdings „nur“ 320 bei ihr.

Dagegen erhielt Tibor, der sich in diesem Jahr bei der Seite anmeldete, 6553 Mails. Das ist deshalb erstaunlich, weil auf der Partnerseite eine Frau durchschnittlich mit 15 Männern und ein Mann mit 31 Frauen im E-Mail-Kontakt steht. Niemand weiß zu sagen, ob Tibor wirklich alle Mails gelesen hat, doch nach drei Monaten meldete er sich mit der Begründung ab, er habe jetzt seine Partnerin gefunden. Nach der Statistik finden vier von zehn Suchenden innerhalb von drei Monaten ihren Partner. Dazu gehören im typischen Fall Rendezvous mit vier Menschen, bevor es „funkt“.