Gefro Banner

Autobahn M1 in Ungarn wieder freigegeben

Nach dreitägiger Vollsperrung bei Győr fließt auf der Autobahn M1 von der Grenze zwischen Ungarn sowie Österreich und der Slowakei wieder der Verkehr. Freitagabend (21.5.) konnte die Richtungsfahrbahn nach Budapest wieder benutzt werden. Die umgekehrte Fahrtrichtung war schon vorher wieder geöffnet worden. Allerdings ist die Geschwindigkeit derzeit auf 100 Stundenkilometer begrenzt. Die Standspuren bleiben weiterhin gesperrt.

Die Autobahn hatte am vergangenen Mittwoch Mittag gesperrt werden müssen, da bei den Unwettern vom Wochenende davor ein ansonsten harmloses Bächlein angeschwollen war und einen Brückenpfeiler unterspült hatte. Außerdem hatte sich die Fahrbahn abgesenkt. Nach der Sperrung entstand ein Verkehrschaos mit Staus bis zu 50 Kilometer Länge.