Gefro Banner

Acht Autos aus fünf Ländern auf der Autobahn zusammengeprallt

Győr – Insgesamt acht Autos aus fünf Ländern sind am Donnerstag in Ungarn in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt gewesen. Dabei wurden vier Menschen schwer verletzt, drei erlitten leichte Verletzungen, berichtete die Polizei. Auf der Autobahn M1 bei Győr stießen ein Autobus aus der Slowakei, je ein Lkw aus Serbien und Rumänien sowie Pkw aus Deutschland, Rumänien, der Slowakei und Ungarn zusammen. Einer der Lastwagen brannte aus. Die Autobahn blieb mehrere Stunden lang in beiden Richtungen gesperrt.