Gefro Banner

Auto rast in Menschenmenge – Drei Tote

Ein Kleintransporter ist am Montag in Budapest in eine Menschenmenge gerast und hat dabei sechs Personen überfahren, berichtet die Feuerwehr auf ihrer Web-Site. Drei Menschen starben nach dem Unfall im Krankenhaus, ein vierter schwebte am Abend noch in Lebensgefahr. Der 25jährige Fahrer des Unfallwagens war vermutlich am Steuer eingeschlafen, so dass das Auto ungesteuert in Wartende an einer Haltestelle fuhr. Der Mann gab an, die ganze Nacht gefahren und deshalb übermüdet gewesen zu sein.