Hévíz blickt auf schwieriges, aber erfolgreiches Jahr zurück

Der Bürgermeister von Hévíz verabschiedete mit einem kurzen, zusammenfassenden Bericht das alte Jahr. In seiner Neujahrsansprache sagte Gábor Papp, dass die Kurstadt Hévíz in einer außergewöhnlichen Situation ein schwieriges, aber erfolgreiches Jahr abgeschlossen hat.



„Trotz großer finanzieller Verluste konnten wir mit Hilfe von Umstrukturierungen und strengen Sparmaßnahmen das finanzielle Gleichgewicht unserer Stadt aufrechterhalten. Die begonnenen Projekte wurden fortgesetzt: der Bau des neuen Busbahnhofs, die Erneuerung der Bushaltestellen und des Erzeugermarktes haben begonnen, die Arbeiten im Seeschutzprojekt sind im Gange, der geschützte Wald rund um den Thermal-See wird verjüngt, Promenaden und ein Lehrpfad werden angelegt. Der Ausbau des Kameranetzes auf öffentlichen Flächen wurde fortgesetzt und in diesem Zusammenhang die Polizeistation mit den notwendigen Tablets ausgestattet. Somit können wir die öffentliche Sicherheit noch effizienter gestalten.“

Darüberhinaus arbeitet die Stadt an der Modernisierung der öffentlichen Parkplätze. Hévíz bemühte sich erfolgreich um Fördergelder für Hotelprojekte, Schulen, Sportplätze und Radwege. „Wir investierten des Weiteren am Flughafen Hévíz-Balaton und fanden in der Regierung einen stabilen Partner für den Betrieb des Unternehmens.“

Der Bürgermeister vergaß in seiner Ansprache auch die Bürger seiner Stadt nicht und erinnerte daran, wie viele private Tragödien das Coronavirus hervorgerufen und wie viele Todesopfer es gefordert hat. „Unter den vielen, die uns verließen, war auch Dr. József Gyarmati, Ehrenbürger von Hévíz. Wir verloren mit ihm einen unermüdlichen Kämpfer für den Schutz des Thermalsees. Auch die ungarische Wasserball-Sportlegende Tibor Benedek hat uns in diesem Jahr viel zu früh verlassen. Das Jahr 2020 hat in unserer Stadt eine Weisheit von Tibor Benedek nachdrücklich bestätigt: wir können nur gemeinsam großartig sein. Das ist der einzige Weg, schwierige Situationen zu meistern.

Vielen Dank an die Menschen in Hévíz für ihre vorbildliche Zusammenarbeit, Ausdauer und verantwortungsvolle Arbeit! Ich wünsche Ihnen allen ein gesundes, sicheres und schönes neues Jahr voller Möglichkeiten für echte Beziehungen!“