Gefro Banner

Eine Wertermittlung lohnt sich!

Der Umzug in eine neue Stadt, die erste Wohnung mit seinem Partner oder ob einfach ein neuer Tapetenwechsel notwendig ist. Es gibt viele Gründe für die Suche einer neuen Wohnung. Je nach Stadt ist das Angebot reichlich und vielseitig. Wer nur gründlich und lang genug schaut, findet die passende Wohnung. Oft übersteigt die gewünschte Wohnung die finanziellen Vorstellungen bei weitem. Viele Wohnobjekte scheinen überteuert und der Preis ist nicht mehr nachvollziehbar. Das Preisleistungsverhältnis stellt immer wieder eine Diskussionsbasis dar. Wie sich der Preis genau zusammenstellt ist für Suchende meist nicht klar und in den schlimmsten Fällen, entscheidet man sich für eine überteuerte Wohnung. Mit einer transparenten Online-Wertermittlung kann man dieser Gefahr aus dem Weg gehen und die Preisentstehung genau nachvollziehen.

Wozu braucht man eine Wertermittlung

Mit einer Wertermittlung wird der aktuelle Marktwert der Immobilie ermittelt. Die Wertanalyse ist nicht nur für ein konkretes Angebot sinnvoll, sondern auch wenn man sich ein Gesamtbild über die momentane Marktsituation machen möchte. Um sich die Suche nach der passenden Wohnung zu vereinfachen, kann man die Situationen der unterschiedlichen Bezirke miteinander vergleichen und ausselektieren. Die Online-Marktwertermittlung geht von einem Standart-Objekt aus, das heißt, dass Besonderheiten der Wohnung nur eingeschränkt berücksichtigt werden können. Für den Fall einer Preisverhandlung hat man hiermit eine solide Grundlage zu argumentieren. Bei einer Scheidung muss die Person, welche die Ausgleichszahlung leisten soll, eine Aufstellung ihres Vermögens erstellen. Der Wert des vorhandenen Immobilienvermögens muss auch hier angeführt werden. Um einen realistischen Preis für das Wohnobjekt anzusetzen, hilft eine Online-Immobilienbewertung um sich einen schnellen und kostengünstigen Überblick zu verschaffen. Denn falls der vorgeschlagene Wert dem Gericht als unrealistisch erscheint, wird ein Gutachter beauftragt, dessen Kosten weitaus höher sind. Bei immobilienscout.de kann man sich ein aktuelles Ergebnis des Preises auf Basis von Deutschlands größter Immobilienbewertung einholen. Die Online-Wertermittlung ist eine aussagekräftige Bewertung und außerdem günstiger als ein klassisches Gutachten.

Was wird bei der Online-Wertermittlung beachtet?

Die Wertermittlung richtet sich zunächst an den Basisinformationen. Darunter fallen zum Beispiel die genaue Lage der Wohnung, der Immobilientyp und das Baujahr. Zusätzlich spielt die Ausstattung und der Bauzustand der Immobilie eine wichtige Rolle für die Bewertung. Angaben bezüglich des Mauerwerks, der Dämmung sowie der Raumaufteilung und der Helligkeit fließen auch in die Bewertung ein. Sämtliche Renovierungsarbeiten können auch angegeben werden. Es bleibt jedoch zu beachten, dass nicht alle Details der Wohnung in die Bewertung einfließen können und der Wert daher als Richtwert zu betrachten ist.