Gefro Banner

Gas verursachte Übelkeit bei McDonald`s

In einem McDonald`s Restaurant von Székesfehérvár klagten am Abend des 4. Oktober 2013 mehrere Gäste und Angestellte über Übelkeit. Nach Verlassen der Räumlichkeiten ging es ihnen schnell besser, so dass eine Gasvergiftung vermutet und professionelle Hilfe gerufen wurde.

Die herbei geeilte Feuerwehr ließ 30 Gäste und 23 Mitarbeiter nach draußen bringen, wo alle vom Notarztteam untersucht wurden. Keiner der Betroffenen musste ins Krankenhaus gebracht werden, die Betroffenen klagten lediglich über Reizungen und Irritationen.

Die Feuerwehr führte vor Ort Messungen durch und gab bald Entwarnung: es wurde kein gesundheitsschädigendes Gas festgestellt. Die Übelkeit verursachte wahrscheinlich ein durch das Zusammengießen verschiedener Putzchemikalien ausgetretenes Gas. Nach gründlichem Durchlüften der Räumlichkeiten konnten wieder Gäste ins Restaurant gelassen werden.