Fast 250.000 Dosen Impfstoff von Pfizer-BioNTech nach Ungarn geliefert

Fast 250.000 Dosen des von Pfizer und BioNTech entwickelten Covid-19-Impfstoffs wurden am Mittwoch nach Ungarn geliefert, rund 50% mehr als in der letzten Märzwoche, teilte die ungarische Niederlassung von Pfizer, Pfizer Gyógyszerkereskedelmi, mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Mit der jüngsten Lieferung nähert sich die Zahl der von Pfizer nach Ungarn gelieferten Impfstoffdosen der Marke von 1,7 Millionen, hieß es. Pfizer liefert seinen Comirnaty-Impfstoff seit mehr als zweieinhalb Monaten planmäßig und wöchentlich nach Ungarn, fügten sie hinzu.

Pfizer hat die gesamte für das erste Quartal vertraglich vereinbarte Impfstoffmenge zuverlässig nach Ungarn geliefert und wird ab dem zweiten Quartal die Anzahl der an das Land gelieferten Dosen deutlich erhöhen – allein im April werden fast 1 Million Dosen erwartet, sagten sie.