Rekordzahl von Voranmeldungen für das 39. Lidl Balaton Schwimmen

Wochenlanges richtiges Sommerwetter hat die Begeisterung für Ungarns beliebteste und populärste Freizeitsportveranstaltung im Wasser geweckt. Noch nie haben sich so viele Menschen – insgesamt mehr als 8600 – aus 810 Gemeinden des Landes für die drei Veranstaltungen des 39. Lidl Balaton Schwimmen am Samstag, 31. Juli, angemeldet – berichtet das Nachrichtenportal hirbalaton.hu.



Die bei weitem beliebteste Veranstaltung ist die klassische 5,2 km lange Balatonüberquerung, für die mehr als 7.600 Voranmeldungen eingegangen sind. Die 2,6 km lange Halbdistanz, die letztes Jahr zum ersten Mal stattfand, hat bisher fast 800 Schwimmer angelockt, während die diesjährige Neuheit – das SUP-Rennen zwischen Révfülöp und Balatonboglár – nach Angaben des Veranstalters BSI von fast 300 Paddlern absolviert werden wird.

Gemäß der Praxis der vergangenen Jahre wird das Organisationskomitee auf der Grundlage der Wettervorhersage des Observatoriums des Nationalen Meteorologischen Dienstes in Siófok und im Einvernehmen mit der Balatoner Wasserschutzpolizei am Donnerstag, 29. Juli um 12 Uhr über den sicheren Ablauf der Veranstaltung entscheiden. Die Teilnehmer und die Presse werden zu diesem Zeitpunkt über die Entscheidung informiert.