Migranten werfen an der ungarischen Grenze Ziegelsteine auf die Polizei

Eine Gruppe von etwa 20 Migranten auf der serbischen Seite der Grenze warf am späten Mittwoch Ziegelsteine auf die Polizei auf der ungarischen Seite, wie police.hu berichtet – informiert die Nachrichtenagentur MTI.



Die Polizei setzte Tränengas ein, und die Migranten, die ihre Gesichter verhüllt hatten, flohen auf serbisches Gebiet. Niemand wurde bei dem Angriff verletzt, so die Website.