Ungarisch-Deutsches Kunstfestival startet in Berlin

Das Festival „Bridging Europe“, das vom 11. bis 16. Oktober vom Budapester Palast der Künste (Müpa) und dem Konzerthaus Berlin veranstaltet wird, bietet Konzerte, Literatur und Filme, teilten die Organisatoren am Dienstag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Die erste Phase des Festivals fand zwischen dem 17. und 30. September in Budapest statt. Das Festival knüpft an die achtjährige Tradition der thematischen Festivals des Müpa an und wird in Zusammenarbeit mit dem Budapester Festivalorchester von Iván Fischer organisiert.

Zu den Veranstaltungen in Berlin gehören Liederkonzerte, Filme und Fotoausstellungen. Fischer wird das Budapester Festivalorchester bei einem Konzert mit dem kroatischen Pianisten Dejan Lazić dirigieren. Ein Konzert des berühmten ungarischen Gitarristen Ferenc Snétberger wird das Festival abschließen, so die Organisatoren.