Präsident wirbt für Leichtflugzeuge aus ungarischer Produktion

Im Blue Planet-Podcast von Präsident János Áder wurde ein ungarisches Unternehmen vorgestellt, das Leichtflugzeuge herstellt, die die Umwelt erheblich weniger belasten und weniger verbrauchen als andere, marktführende Flugzeuge – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.



Der Leiter von Magnus Aircraft, Gábor Tarány, sagte in der Sendung, dass die Flugzeuge aus sehr leichten Verbundwerkstoffen hergestellt werden und ihre Betriebskosten nur ein Fünftel der Kosten anderer Flugzeuge ähnlicher Größe betragen. Ihr Verbrauch sei geringer als der einer Cessna, während die Herstellung von Verbundwerkstoffen weniger Energie erfordere, und selbst diese werde aus erneuerbaren Quellen gewonnen.

Tarány hob die „akrobatischen Fähigkeiten“ des Flugzeugs hervor und fügte hinzu, dass sich die Magnus dadurch hervorragend für die Ausbildung von Berufspiloten eigne.