Gefro Banner

Bau von neuen Abwasserkanalsystemen in Somogytúr

In der Agglomeration von Somogytúr wurde mit einem Investvolumen von 3,2 Milliarden Forint die Modernisierung des Abwasserkanalsystems begonnen. Das teilte der Verbund der Selbstverwaltungen für Abwasserbehandlung und Ausbau der Abwasserkanalnetze am Südbalaton bei der Grundsteinlegung in Somogytúr der Presse gegenüber mit.

Das Projekt zur Verbesserung der Umweltsituation in den Gemeinden Somogytúr, Látrány, Visz, Gamás und Somogybabod wird mit EU-Fördermitteln in Höhe von 2,7 Milliarden Forint unterstützt. In den Ortschaften mit ihren insgesamt 1468 Haushalten werden die alten Kanalabschnitte modernisiert oder komplett neue Abwasserkanalnetze gebaut.

In Somogytúr entsteht zudem eine Kläranlage. Die Arbeiten sollen plangemäß im Oktober 2015 abgeschlossen werden.