Gefro Banner

Neue Kläranlage in Siófok

In Siófok wird bis zum Jahre 2016 eine neue Kläranlage für die Aufbereitung des Abwassers der Stadt und von vier Agglomerationen in der Umgebung gebaut. Zum Anschluss an die Anlage müssen von Balatonvilágos bis Balatonszemes weitere Kanalsysteme gebaut werden. Das gesamte Projekt wird mit EU-Fördermitteln in Höhe von 6 Milliarden Forint verwirklicht. Der Vertrag mit dem Bauausführer wurde Anfang November in Siófok unterzeichnet.

Die komplette Kanalisierung in den Orten ist die Voraussetzung dafür, dass wieder Baugenehmigungen vergeben werden können. Deshalb haben alle Selbstverwaltungen großes Interesse an der Verwirklichung des Abwasserprojektes und stellen gemeinsam den Eigenanteil von 15 Prozent für die Investition zur Verfügung.

Die Kläranlage von Siófok wird bereits in einem Jahr ihrer Bestimmung übergeben. Sie wird mit modernsten Standards gebaut und soll täglich bis zu 20 Tausend Kubikmeter Abwasser klären, sowie Energie mit Hilfe von Biogas erzeugen.