Omicron-Variante in Ungarn noch nicht nachgewiesen

Die neue Omicron-Variante von Covid-19 wurde in Ungarn noch nicht in verfügbaren Proben nachgewiesen, teilte das nationale Gesundheitszentrum NNK der Tageszeitung Magyar Nemzet am Sonntag mit – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden



Die Website der Tageszeitung mno.hu erklärte, sie habe sich an das NNK gewandt, nachdem Berichte über die Omicron-Variante aus Ländern in Ungarns „direkter Nachbarschaft“ wie Österreich, der Tschechischen Republik, Deutschland und Italien eingegangen waren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden