web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán: Wahlen entscheiden über die Zukunft der Wirtschaft

Die Parlamentswahlen am 3. April werden darüber entscheiden, ob „Ungarn seine neue Wirtschaft beibehält oder ob wir zur alten zurückkehren“, sagte der Ministerpräsident am Wochenende auf einer Konferenz der Ungarischen Industrie- und Handelskammer (MKIK) – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Viktor Orbán sagte, die Regierung habe die Wirtschaft nach 2010 komplett umgestaltet. „Unsere heutige Wirtschaft ist nicht dieselbe“ wie die alte, fügte er hinzu. Die Opposition, so Orbán, „lehnt die Verknüpfung von Arbeit und Sozialleistungen ab; eine der größten Innovationen war jedoch die Verknüpfung aller Gelder, die wir den Menschen aus der Wirtschaft zur Verfügung gestellt haben, mit Arbeit“. „Wir lehnen jeden kommunistischen oder sozialistischen Ansatz in der Wirtschaftspolitik ab“, fügte er hinzu. Orbán betonte die Bedeutung des Privateigentums als Grundlage für den Wohlstand, auf dem die Nation ihre Zukunft aufbauen könne. Die Fidesz-Regierung möchte, dass die Menschen ihre eigenen Häuser, Ersparnisse und ihr eigenes Land besitzen“, fügte er hinzu. Wenn die Menschen ihr Vermögen besäßen, verwalteten sie es auch und schafften so eine andere Kultur und ein anderes Verhalten. „Man kann nicht nur von der Hand in den Mund leben.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Orbán versprach, dass wir nach der Wahl „das Privateigentum aus einer philosophischen Überzeugung heraus fest unterstützen werden“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen