web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán: Sicherheit der Ungarn hat „Priorität“

Die Regierung betrachtet das Leben und die Sicherheit der Ungarn – einschließlich der Ungarn in den Unterkarpaten – als die wichtigste Überlegung, wenn es um den Krieg in der Ukraine geht, sagte Viktor Orbán – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


„Wir können und werden keine Entscheidungen treffen, die ungarische Siedlungen oder Menschen – egal ob es sich um in den Unterkarpaten lebende Ungarn oder um Ukrainer handelt – zu Zielen machen würden“, sagte der Ministerpräsident in dem Video, das nach einer Kabinettssitzung veröffentlicht wurde, in der die Regierungsmitglieder ihre Position bekräftigten, dass Ungarn weder Truppen noch Waffen in die Ukraine schicken werde. „Wir haben bekräftigt, dass Ungarn nicht einmal die Durchfuhr von Waffen durch sein Territorium in die Ukraine zulassen wird“, sagte der Ministerpräsident. „Das Wichtigste ist, dass Ungarn sich aus diesem Krieg heraushält“, sagte er, fügte aber hinzu: „Die Ukraine ist unser Freund; sie ist in Schwierigkeiten und denen, die in Schwierigkeiten sind, muss geholfen werden.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Wir haben eine der größten humanitären Kampagnen in der Geschichte Ungarns gestartet“, sagte er. „In einem ersten Schritt werden wir Lebensmittel, Hygieneartikel und Babypflegeprodukte im Wert von 600 Millionen Forint (1,6 Millionen Euro) schicken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen