web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Szijjártó: Gazprom verpflichtet sich, Ungarn zu beliefern

Der Vorstandsvorsitzende der russischen Gazprom hat sein langfristiges Engagement für die Fortsetzung des Betriebs der TurkStream-Pipeline und die Aufrechterhaltung der Gaslieferungen nach Ungarn bekräftigt, sagte Außenminister Péter Szijjártó am Mittwoch in Moskau und fügte hinzu, dass die Gasversorgung Ungarns trotz der aktuellen Krise gesichert sei – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Nach Gesprächen mit Alexey Miller sagte Szijjártó, die Energieversorgungskrise in Europa gebe Anlass zu ernster Sorge über die kommende Heizperiode, aber er fügte hinzu, dass „es mindestens genauso wichtig ist, wie die Versorgung Europas in den nächsten zwei bis drei Wintern sichergestellt werden kann, da die Lieferung über die nördlichen Routen faktisch unmöglich geworden ist“. TurkStream ist die einzige verbleibende Route mit ununterbrochenen Gaslieferungen aus Russland, „was bewiesen hat, dass es sich gelohnt hat, sie zu bauen“, zitierte das Außenministerium Szijjártó. Gazprom werde „den Schwerpunkt seiner Lieferungen“ vom Norden auf die südliche Route verlagern und auch kleinere Lieferungen nach Ungarn über Österreich auf TurkStream umleiten, sagte Szijjártó. „Dies wird die Energieversorgung Ungarns noch sicherer machen“, fügte er hinzu. Szijjártó wies darauf hin, dass die Komponenten von TurkStream in Russland hergestellt worden seien, so dass ihre Wartung nicht durch die Sanktionen der Europäischen Union behindert werde. Szijjártó kündigte an, dass am Donnerstag ein Abkommen zwischen Ungarn und Gazprom über einen Zahlungsaufschub für Gaslieferungen unterzeichnet werden soll.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen