web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn: 24 nichtstaatliche Akteure bewerben sich um Mitgliedschaft in der Arbeitsgruppe zur Korruptionsbekämpfung

Die ungarische Integritätsbehörde teilte am Freitag mit, sie habe 24 Bewerbungen von nichtstaatlichen Akteuren für ihre Arbeitsgruppe zur Korruptionsbekämpfung erhalten. Gemäß dem Gesetz zur Einrichtung der Behörde hat diese bis zum 1. Dezember Zeit, die zehn nichtstaatlichen Experten oder Vertreter von Zivilorganisationen auszuwählen, die zusammen mit Regierungsbeamten die Arbeitsgruppe zur Korruptionsbekämpfung bilden werden, hieß es – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Behörde teilte mit, sie habe am Freitag nach Ablauf der Frist für die Einreichung der Bewerbungen am 24. November mit der Bewertung der Bewerbungen begonnen. Die Arbeitsgruppe zur Korruptionsbekämpfung wird als unabhängiges Analyse-, Beratungs- und Entscheidungshilfegremium der Integritätsbehörde fungieren. Neben ihrem Vorsitzenden wird sie zehn Mitglieder haben, die staatliche Stellen und zehn nichtstaatliche Akteure vertreten. Das Parlament verabschiedete am 4. Oktober das Gesetz zur Einrichtung der Integritätsbehörde als autonome öffentliche Einrichtung zur Untersuchung von Betrug, Interessenkonflikten, Korruption und anderen Straftaten im Zusammenhang mit der Verwendung von EU-Geldern in Ungarn.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen