Gefro Banner

Frau starb bei Hundeattacke in Nádasdladány

Am 20. Februar 2016 verlor eine Fußgängerin in Nádasdladány ihr Leben, nachdem sie von einem Hund auf der Straße angegriffen worden war, berichtet die Bezirkspolizei Fejér auf ihrer Homepage.



Den bisherigen Ermittlungen zufolge, ist der Hund aus einem Einfamilienhaus herausgeschossen und hat die Fußgängerin auf der Straße vor dem Haus aus bisher nicht bekannten Gründen angegriffen und so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle ihr Leben verlor.

Die Polizei wurde alarmiert, die Beamten leiteten vor Ort die notwendigen Maßnahmen ein. Gegen den 33-jährigen Hundehalter wurde Anzeige erstattet und ein Strafverfahren wegen des begründeten Verdachts des fahrlässigen Totschlages eingeleitet. Der Mann wurde auf der Bezirkspolizeidirektion Fejér als Verdächtiger vernommen.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung