Szijjártó: Ungarn wurde von der Anwendung der Ölpreisobergrenze befreit

Ungarn hat eine Ausnahmeregelung von der Anwendung der Ölpreisobergrenze erhalten, erklärte Außenminister Péter Szijjártó am Samstag auf Facebook – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Die Europäische Union wird eine Preisobergrenze für Öl einführen, doch es wäre höchste Zeit, dass Brüssel erkennt, dass solche Maßnahmen Europas Wirtschaft am meisten schaden, sagte er. Szijjártó sagte, dass eine Erhöhung der Energiemengen erforderlich sei, um die Preise zu senken. „Während der Gespräche über die Ölpreisobergrenze haben wir hart für die ungarischen Interessen gekämpft und waren am Ende erfolgreich. Ungarn wurde von der Anwendung der Ölpreisobergrenze befreit“, fügte er hinzu. Damit sei die Sicherheit der ungarischen Energieversorgung erneut erfolgreich geschützt worden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden