web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn und Rumänien wollen eine weitere Autobahn verbinden

Die ungarische Autobahn M44 im Südosten des Landes wird bis zur rumänischen Grenze verlängert, nachdem Bukarest den Bau einer Verbindungsautobahn in Rumänien genehmigt hat, sagte Außen- und Handelsminister Péter Szijjártó am Mittwoch in einer Kabinettssitzung – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Szijjártó sagte, die rumänische Regierung habe am Dienstag beschlossen, den Bau der Verbindungsautobahn zwischen der M44 und der Autobahn Arad-Oradea (Nagyvárad) über Salonta (Nagyszalonta) zu genehmigen. Ein zwischenstaatliches Abkommen über die Grenzkontrollinfrastruktur auf rumänischer Seite werde im Frühjahr unterzeichnet, fügte er hinzu. Die Autobahnverbindung wird die vierte zwischen Ungarn und Rumänien sein. Szijjártó bezeichnete das Veto gegen den Beitritt Rumäniens zur passfreien Schengen-Zone der Europäischen Union als „eine der beschämendsten Entscheidungen des Jahres“.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen