web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

US-NGO zahlte Oppositionspartei höhere Summe als bisher angenommen

Action for Democracy, eine amerikanische Nichtregierungsorganisation (NRO), hat der Oppositionspartei „Everyone’s Hungary Movement“ und mit ihr verbundenen Organisationen und Unternehmen mehr als 3 Milliarden Forint (7,6 Mio. EUR) überwiesen, eine höhere Summe als bisher angenommen, wie das Nationale Informationszentrum (NIK) mitteilte – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Auf der Website des parlamentarischen Ausschusses für nationale Sicherheit wurde am Mittwoch die Abschrift einer Aussage des Leiters des NIK, Brigadegeneral Zoltán András Kovács, veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass sich der Gesamtbetrag der von der amerikanischen Organisation bereitgestellten Mittel auf 3,174 Milliarden Forint beläuft, etwa 160 Millionen Forint mehr als bisher angegeben. Diese Finanzierung kam zu der Finanzierung aus anderen Quellen in Höhe von 1,1 Milliarden Forint hinzu, wovon 900 Millionen Forint von einer Schweizer Stiftung „mit denselben Zielen“ wie die amerikanische NRO stammten, heißt es in der Niederschrift. Die nach Ungarn geflossenen ausländischen Finanzmittel beliefen sich auf mehr als 4 Milliarden Forint, wobei unter anderem verschiedene politische Analysten und Marketingspezialisten die Endbegünstigten waren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen