web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Staatssekretär startet in Berehove eine ungarische Hilfssendung im Wert von über 100 Millionen Forint

Der Staatssekretär für internationale Kommunikation, Zoltán Kovács, gab den Startschuss für eine humanitäre Hilfssendung im Wert von 100 Millionen Forint (260.000 EUR), die von sechs ungarischen Wohlfahrtsverbänden zusammengestellt wurde, um bedürftige Zivilisten in den vom Krieg in der Ukraine direkt betroffenen Regionen zu unterstützen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Bei der Zeremonie in den Unterkarpaten erklärte Kovács auf einer Pressekonferenz, die Hilfe umfasse Stromgeneratoren, haltbare Lebensmittel, Medikamente und Hygieneartikel. Die ungarischen Hilfswerke der Malteser, der Katholiken, der Baptisten und der Reformierten, das Ungarische Ökumenische Hilfswerk und das Ungarische Rote Kreuz haben seit Ausbruch des Krieges Flüchtlinge und Menschen in Not unterstützt, so Kovács. Ungarn hat bisher Unterstützung im Wert von 123,3 Mrd. Forint geleistet, davon 13 Mrd. Forint Direkthilfe durch die Wohlfahrtsverbände und Unterstützung für den Wiederaufbau und die Entwicklung der Infrastruktur sowie für die Versorgung mit Treibstoff.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen