web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Ungarn führt ein System zur Online-Preisüberwachung ein

Ungarn führt ein Online-Preisüberwachungssystem ein, um die Transparenz zu erhöhen und den Wettbewerb zu fördern, erklärten das Wettbewerbsamt (GVH) und das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung am Donnerstag – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Der Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Márton Nagy, unterstützte den Vorschlag des GVH-Vorsitzenden Csaba Balázs Rigó, eine Datenbank mit Preisen einzurichten, die von den Verbrauchern überwacht werden können, um überhöhte Preise zu verhindern. Das System, das sich zunächst auf Lebensmittel konzentriert, soll Ende Juni in Betrieb gehen und dazu beitragen, die Inflation bis zum Jahresende in den einstelligen Bereich zu senken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen