web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Szijjártó: Offene Kommunikationskanäle wecken Hoffnung auf raschen Frieden

Die Hoffnung auf Frieden in der Ukraine besteht, solange es offene Kommunikationskanäle zwischen den Parteien gibt. Daher ist die Aufrechterhaltung des Dialogs mit Weißrussland sehr wichtig, sagte der Außenminister nach einem Treffen mit seinem weißrussischen Amtskollegen Syarhey Aleynik – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Nach einem Treffen des ungarisch-weißrussischen Regierungsausschusses für wirtschaftliche Zusammenarbeit am Mittwoch in Budapest sagte Péter Szijjártó, dass trotz der „langen Litanei der Kritik und der Angriffe, die sicher folgen werden, unser heutiges Treffen in Budapest sehr wichtig war.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ungarn stehe auf der Seite des Friedens und wolle, dass der Krieg in der benachbarten Ukraine so schnell wie möglich beendet werde, da dies der einzige Weg sei, um Leben zu retten, „auch ungarische Leben“, sagte er. „Es ist ganz klar, dass wir uns in der 25. Stunde befinden, und die Gefahr einer Eskalation ist größer denn je“, sagte Szijjártó. Eine Eskalation würde zuerst die Länder treffen, die dem bewaffneten Konflikt am nächsten stehen, und deshalb sei es vorrangig, eine solche Entwicklung zu vermeiden. Szijjártó sagte, er habe Aleynik gebeten, alles zu tun, was in der Macht seiner Regierung stehe, um eine Eskalation zu vermeiden. Eine Schließung der Kommunikationskanäle wäre gleichbedeutend damit, dass „die Welt die Hoffnung auf Frieden aufgibt“, sagte er. Weißrussland war bereits Gastgeber von Friedensgesprächen in dem Konflikt, sagte Szijjártó und äußerte die Hoffnung, dass ähnliche Gespräche bald wieder aufgenommen würden.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen