web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán: Ungarn setzt große Hoffnungen in die Zusammenarbeit mit China

Ungarn sei weiterhin ein guter Freund Chinas in Mitteleuropa und Budapest setze große Hoffnungen in die Zusammenarbeit, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán nach seinen Gesprächen mit seinem chinesischen Amtskollegen Li Qiang am Montag in Peking – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Orbán verwies auf „eine tiefere, kulturelle Wurzel“ der „politischen Freundschaft“ zwischen den beiden Ländern und merkte an, dass Ungarn das erste Land des ehemaligen Sowjetblocks gewesen sei, das China anerkannt habe, und das einzige Land in Mitteleuropa, das den Grundsatz „Ein China“ konsequent unterstützt habe. Orbán sagte, dass er als damaliger ungarischer Oppositionsführer sein erstes Treffen mit Xi Jinping im Jahr 2009 hatte, als Xi noch Chinas Vizepräsident war. Die Gespräche mit Xi, dem jetzigen Präsidenten Chinas, werden am Dienstag stattfinden, sagte Orbán und fügte hinzu, dass es ihr siebtes Treffen sein werde, was „die Freundschaft zwischen den beiden Völkern gut illustriert“. „Ich werde mein Bestes tun, um eine Außenpolitik gegenüber China zu verfolgen, die in die Fußstapfen unserer Vorgänger tritt.“

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Im Anschluss an die Gespräche wurden zwischenstaatliche Abkommen über bilaterale Projekte im Rahmen der Belt and Road Initiative, über die Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Industrie und Investitionen sowie über technologische Entwicklung, digitale Wirtschaft und Klimaschutz unterzeichnet. Orbán wird am Dienstag und Mittwoch am dritten Belt and Road Forum teilnehmen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen