Präsidentin hilft Wohltätigkeitsorganisation

Präsidentin Katalin Novák hat am Mittwoch der Ungarischen Reformierten Wohltätigkeitsorganisation beim Verpacken von Weihnachtsgeschenken für Obdachlose geholfen – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Die Pakete, die von der Obdachlosenmission der reformierten Kirche verteilt werden sollen, enthalten Lebensmittel, Snacks, Schokolade, Weihnachtssüßigkeiten und Nahrungsergänzungsmittel. Die Präsidentin besuchte auch ein Obdachlosenheim. Die Wohltätigkeitsorganisation erklärte, sie wolle in der Weihnachtszeit Zehntausende von Bedürftigen im Karpatenbecken erreichen, insbesondere 4.000 „Schuhkarton“-Geschenke für Kinder in Pflegefamilien und in armen Familien in ethnischen ungarischen Gemeinden sowie 6.000 Lebensmittelpakete für Familien und ältere Menschen verteilen. In der Wintersaison versorgt die Wohltätigkeitsorganisation 125 Familien mit Brennholz und bietet Obdachlosen Mahlzeiten, Tee und Lebensmittelpakete an.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen