web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Präsidentin Novák: Je mehr Menschen unser Aufruf zum Frieden erreicht, desto größer wird seine Wirkung sein

Die Ungarn seien ein friedliebendes und freiheitsliebendes Volk, sagte Präsidentin Katalin Novák in einem Interview, das der Nachrichtensender Hír TV am Sonntag, dem Heiligabend, ausstrahlte, und äußerte die Hoffnung, dass „umso mehr Menschen unser Aufruf zum Frieden erreicht, je größer wird seine Wirkung sein“ – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Novák sagte, dass sich „ein Gefühl der Angst unter unsere Haut gepflanzt hat“, seit vor anderthalb Jahren in der benachbarten Ukraine ein „verheerender Krieg“ ausgebrochen ist, und fügte hinzu, dass „diese Angst, auch wenn sie jetzt weniger spürbar ist, immer noch bei uns ist“. Die Präsidentin forderte die Ungarn auf, „jetzt, zur Weihnachtszeit, an die Ungarn in den Unterkarpaten zu denken“. „Dort können Rekrutierungsoffiziere jederzeit an die Tür der einheimischen Ungarn klopfen, um die Männer an die Front zu bringen, und die Familienangehörigen zu Hause sind ständig in Sorge um diejenigen, die auf dem Schlachtfeld kämpfen“, sagte sie. „Gerade jetzt spüren wir, wie wertvoll der Frieden ist, den wir hier in Ungarn haben“, sagte Novák. „Dieser Frieden, den wir haben, ist jedoch äußerst zerbrechlich und er ist bedroht“. Für Ungarn sei die Pflege enger Beziehungen nicht nur zur Ukraine und zu seinen Nachbarn, sondern auch „zu allen Verbündeten in der Welt“ eine große Hilfe. „Wenn wir diese Beziehungen haben, wenn wir Türen öffnen, die geschlossen waren oder geschlossen zu sein schienen, dann haben wir eine größere Chance, der Stimme der Ungarn in jedem Winkel der Welt Gehör zu verschaffen“, sagte sie.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen