web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Szijjártó schockiert über Angriff auf slowakischen Premierminister Fico

Außenminister Péter Szijjártó hat die Schüsse auf den slowakischen Premierminister Robert Fico am Mittwoch als „schockierend und entsetzlich“ bezeichnet – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


„Wer hätte gedacht, dass ein solch brutaler Anschlag in Mitteleuropa passieren könnte?“ sagte Szijjártó in einem Posting auf Facebook. „Wir hoffen und beten für seine schnellstmögliche Genesung“, sagte der Minister und betonte die Bedeutung Ficos für die slowakische und europäische Politik.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die slowakische Partei der Ungarischen Allianz verurteilte den Anschlag und erklärte, Gewalt und Polarisierung seien „nicht der richtige Weg, da Gewalt nur zu mehr Gewalt führt“. „Wir verurteilen jede Form von Gewalt zutiefst und müssen sie gemeinsam bekämpfen“, erklärte die Partei gegenüber der Nachrichtenagentur MTI. „Wir wünschen Robert Fico eine schnelle Genesung“, hieß es in einer Erklärung. Auch führende Politiker der Welt haben den Angriff verurteilt. Der slowakische Premierminister wurde in der Stadt Handlova (Nyitrabánya), etwa 150 Kilometer nordöstlich von Bratislava, angeschossen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht und ein Verdächtiger wurde festgenommen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen