web-repair.ch - Optimierung von Satzzeichen, Rechtschreibung, Grammatik und Formularen auf bestehenden InternetauftrittenAnzeige

Orbán: Wahl verlangsamt EU auf dem Weg zum Krieg

Die Wahlen zum Europaparlament haben Europa Zeit verschafft, „wir haben den Zug verlangsamt, der in Richtung Krieg rast“, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán am Freitag im öffentlich-rechtlichen Rundfunk – berichtet die Nachrichtenagentur MTI.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen


Orbán sagte in dem Interview, dass die europäischen Länder als Demokratien die Meinung der Menschen nicht ignorieren könnten. „Wenn Regierungen sehen, dass sie als Folge ihrer [kriegsfreundlichen] Haltung gestürzt werden könnten, werden sie zusätzlich motiviert, über Frieden nachzudenken“. Ungarns Regierung habe bei den Wahlen am 9. Juni die stärkste Bestätigung erhalten, die Ungarn hätten für den Frieden gestimmt, was ein entscheidendes Argument bei den Verhandlungen mit NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg gewesen sei, so Orbán. Die ungarischen Regierungsparteien hätten die europäischen Parlaments- und Kommunalwahlen gewonnen, bei denen es darum gegangen sei, „ob die ungarischen Parteien auf der Seite des Krieges oder des Friedens stehen sollten“. Die Parteien, die für den Frieden seien, hätten gewonnen: „Brüssel und Washington haben sofort begriffen, dass die ungarische Regierung, egal wie sie es versuchen, nicht nachgeben wird, weil sie von den Wählern gestärkt und beauftragt wurde.“ Drei Tage nach der Abstimmung hätten die Wahlen ein konkretes Ergebnis gebracht, sagte Orbán und fügte hinzu, er könne das Ergebnis nutzen, um Ungarn von der NATO-Mission in der Ukraine fernzuhalten.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen