Gefro Banner

Wein-Skanzen für die Kulturhauptstadt

Pécs – Im Gesamtbild der Kulturhauptstadt Europas 2010 Pécs wird auch der Wein seine gebührende Rolle spielen. Dafür sorgt der Eigentümer des erfolgreichen Buchverlages Alexandra, Dezső Matyi, der bis dahin für sieben Milliarden Forint (28 Millionen Euro) in dem als Fabrikstadt bekannten Ortsteil von Pécs (Fünfkirchen) einen Wein-Skanzen und in Verbindung dazu ein Vergnügungs- und Veranstaltungszentrum erbaut.

In der Anlage finden unter anderem 44 Weinkeller, ein Zentralgebäude mit Glaskuppel und eine Schaukellerei Platz, sagte Matyi der Zeitung „Dunántúli Napló“. Das Ganze soll eine Fläche von 18 000 Quadratmeter einnehmen. Nach dem Willen des Investors soll im Herbst nächsten Jahres Baubeginn sein, so dass bereits ein Jahr später Gäste kommen können. Maximal 5000 Menschen werden sich zu gleicher Zeit an diesem Ort des Weines vergnügen können, wenn es sein muss, auch auf einer einzigen Großveranstaltung.

Als Verleger will Matyi aber auch unentgeltiche Literaturtreffen, musikalische und andere kulturelle Höhepunkte gestalten. Das Hauptgebäude, dessen Kuppel elektronisch geöffnet werden kann, wird auch ein Ort für Geschäftstreffen und Konferenzen sein.