Gefro Banner

Städtebauliche Entwicklung in Nagykanizsa

Die Stadtführung in Nagykanizsa will den fortlaufenden Veränderungen in der Stadt gerecht werden und einen neuen Flächennutzungsplan für das gesamte Stadtgebiet erarbeiten lassen. Zur Einholung von Vorschlägen, Meinungen und Ideen findet im Rahmen einer öffentlichen Debatte in Kürze ein Bürgerforum statt.



Der Flächennutzungsplan gibt stets nur etwa für zehn bis fünfzehn Jahre den Rahmen für die städtebauliche Entwicklung des Stadtgebietes vor und muss dann neu durchdacht werden, hieß es. Der Stadtarchitekt Dénes Deák-Vargas erinnerte daran, dass der derzeit gültige Plan im Jahre 2006 von der Stadtverordnetenversammlung verabschiedet wurde.

Einer Regierungsverordnung zufolge muss der Flächennutzungsplan außerdem bis Ende 2017 an die veränderten Rechtsvorschriften angepasst werden, die Regierungsverordnung gestattet auch die Verabschiedung eines völlig neuen Planes. In Nagykanizsa entschied sich die Stadtverordnetenversammlung für die letztere Möglichkeit.

Digital Abonnement der Balaton Zeitung